Der Riaddeifl und seine Geschichte:

 

Auf halbem Weg zwischen Kirchbierlingen und Rottenacker lag in einem Waldtal das Ried. Diesem wurde nachgesagt, dass dort ein Teufel sein Unwesen trieb. Er wurde Riaddeifl genannt.


Er war sehr gefürchtet, so dass Jungen und junge Mädchen gar nicht in den Wald mochten. Diesen war der Riaddeifl nicht hold. Auf sie hatte er es besonders abgesehen.


Oft, wenn die Jungen und Mädchen in den Wald kamen, um Holz oder Beeren zu holen, trieb sie der Riaddeifl im  Kreis herum, dass sie am Ende wohl gar nicht mehr wussten, wo sie waren.

Nicht selten verloren sie den rechten Weg und verirrten sich so, dass sie beim Ried herauskamen. All diejenigen nahm der Teufel in seinen Bann und machte sie zu seinen teuflischen Untertanen.

 

Seit eine Strasse an diesem Waldtal vorbeiführt, hat man von dem Riaddeifl und seinen Untertanen nichts mehr gehört.



 
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Nächste Termine

There is no upcoming event at this time.
nextEvent by JoomlaLoft